Background
 

Links

Unwetter in der Schweiz
Aktuelle Unwetterwarnungen

 

Wind

Die Windwarnungen beziehen sich hauptsächlich auf die bewohnten Gebiete. In exponierten Lagen sowie auf Hügeln und Bergen muss natürlich mit deutlich kräftigerem Wind gerechnet werden.

Wird für das Flachland oder die Täler ein Wetter-Alarm "starke Windböen“ (Stufe 1) herausgegeben und befinden sich innerhalb der Warnregion Hügel und Berge, enthält das Warn-SMS den Zusatz "in erhöhten Lagen Sturmböen“ (Stufe 2).

Kunden die in exponierten Lagen leben, sollten aus diesem Grund beim Wind immer auch die optionale Stufe 1 abonnieren. Dies kann für sie nämlich Stufe 2 respektive Stufe 3 bedeuten.

Bei Föhn gelten für die Alpentäler höhere Schwellenwerte.


Stufe 1
Starke Windböen: im Flachland Böen von 60 bis 75 km/h
Starker Föhn: in den Alpentälern Böen von 75 bis 90 km/h

  • Astbruch, Umstürzen von Bauabschrankungen und Zelten, Herumwirbeln von losen Gegenständen wie Gartenmöbel.


Stufe 2
Sturmböen: im Flachland Böen von 75 bis 100 km/h
Föhnsturm: in den Alpentälern Böen von 90 bis 120 km/h

  • Umstürzende Bäume und Baugerüste, Schäden an Dächern, Stromausfälle, Schäden durch herumfliegende Gegenstände, Verkehrsprobleme.


Stufe 3

Orkanböen: im Flachland >100 km/h
Heftiger Föhnsturm: in den Alpentälern Böen > 120 km/h

  • Grosse Schäden an Häusern, Stromausfälle, verbreitet umgestürzte Bäume, Verkehrskollaps, Lebensgefahr. In diese Stufe fällt z.B. der Orkan „Lothar“.

Weitere Informationen zu Sturmschäden an Gebäuden erhalten Sie auf www.hausinfo.ch.

  • Meteodaten von
  • SF Meteo
  • Eine kostenlose Dienstleistung von
  • Kantonale Gebäudeversicherungen
  • Helvetia
  • Meteodaten von
  • SF Meteo
  • Eine kostenlose Dienstleistung von
  • Kantonale Gebäudeversicherungen
  • Helvetia